Meine Welt ist nicht deine Welt

Audio-/Videoarbeit für Smartphone, St.Gallen, 2008/2013
Audiospaziergang durch St.Gallen

Ein blinder Mann (Gerd Bingemann) macht präzise Beschreibungen seiner akustischen und taktilen Raumwahrnehmung, von welchen sich die Zuhörer/in durch die Stadt leiten lässt. Unterwegs überblenden sich Realgeräusche mit der Aufnahmesituation vom 30. Juli 2008 zu intensiven Raum-Zeit-Erlebnissen.

  1. beim Treffpunkt des Bahnhof St.Gallen positionierst du dich auf der weissen Relieflinie beim Trottoir, Gehrichtung Markplatz
  2. montiere Kopfhörer und achte auf das Links-Rechts-Zeichen
  3. öffne auf dem Smartphone Meine Welt ist nicht deine Welt
  4. achte auf Gerds Wegbeschreibungen und die Umgebungsgeräusche
  5. folge diesen Weghinweisen und staune über deine Wahrnehmung



Meine Welt ist nicht deine Welt, Schweizerdeutsch, m4v-data file, 20 MB, 18:30 min, 2008/2103

Die Arbeit entstand 2008 für die Gruppenausstellung «A Town (not a City)» in der Kunst Halle St.Gallen. Dank: Gerd Bingemann, Kunst Halle Sankt Gallen: Giovanni Carmine, Cynthia Krell, Stimme: Rachel Lumsden, Übersetzung: Sean Hawkins

Extras:
Radio toxic.fm Teil 1, Beitrag von Judith Altenau, 22.10.2008 (mp3-Audiodatei, 2MB)
Radio toxic.fm Teil 2, Beitrag von Annika Wagner, 22.10.2008 (mp3-Audiodatei, 3MB)